Aufwärtstrend hält an

BOCHUM – Der Aufwärtstrend der 1. Damenmannschaft des THC im VfL Bochum lässt sich nicht aufhalten. Beim völlig ungefährdeten 9:0-Erfolg in Unna hatten die Gastgeberinnen des TC Grün-Weiß keine Chancen, was sich schlussendlich auch in den einzelnen Resultaten nieder schlug. Die ersten drei Einzel mussten aufgrund des Regen in der Halle ausgetragen werden, wo lediglich Virginie Stein im ersten Satz gegen Daniela Löchter etwas mehr gefordert wurde, jedoch dann im zweiten Durchgang keine Mühe mehr hatte. Zum Glück konnten die restlichen Matches ‘draußen’ zu Ende gespielt werden, sehr zur Freude der wieder vielen Zuschauer.Das obligatorische Mannschaftsfoto vor Spielbeginn musste folgerichtig mit Regenschirm gemacht werden. Den Kantersieg widmete die Mannschaft am Schluss Kaja Kond anlässlich ihres geburtstages. Kond begleitet und betreut die Damen des THC seit viele, vielen jahren. Abgerundet wurde der Tag mit einer kleinen Geburtstagsparty. “Nun blicken wir auf das letzte Spiel am 6. Juli gegen Bayer Leverkusen. Mal sehen, ob es da mit Sieg Nummer sieben klappt”, so eine zufriedene THC-Präsidentin und Teamchefin Inge Briegert.